Fragen in Vorstellungsgesprächen bei Avaloq | Glassdoor.ch

Fragen in Vorstellungsgesprächen bei Avaloq

4 Bewertungen von Vorstellungsgesprächen

Erfahrung

Erfahrung
100%
0%
0%

Einladung zum Vorstellungsgespräch

Einladung zum Vorstellungsgespräch
67%
33%

Schwierigkeit

2.2
Durchschnittl.

Schwierigkeit

Schwer
Durchschnittl.
Leicht

Gesprächsbewertungen

Filter

Filter

Sortieren: BeliebtheitDatumSchwierigkeit
Bewertungen geschrieben in:Deutsch (4), Englisch (38), Französisch (1)
Sortieren:
  1.  

    Softwareentwickler-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter in Zürich
    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Leichtes Gespräch

    (Übersetzt aus dem Englischen)

    Bewerbung

    Vorstellungsgespräch absolviert im April 2014 bei Avaloq (Zürich).

    Vorstellungsgespräch

    Es gab zwei Gespräche. Im ersten lag der Schwerpunkt auf der persönichen Vorstellung und es wurden die Firma und deren Produkte im Detail erklärt. Das zweite Gespräch war technischer: Ich sollte einige meiner Projekte an der Uni vorstellen. Am Ende stellten sie ein paar Zufallsfragen über Java und andere Sachen, die während des ersten Jahres an der Uni gelernt sein dürften.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

    • Meiner Meinung nach gab es keine schwierigen Fragen. Man sollte einfach von der Uni her vorbereitet sein.   Frage beantworten

  2.  

    Softwareentwickler-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter in Zürich
    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Leichtes Gespräch

    (Übersetzt aus dem Englischen)

    Bewerbung

    Ich habe mich auf Empfehlung eines Mitarbeiters beworben. Der Vorgang dauerte 5 Tage. Vorstellungsgespräch absolviert bei Avaloq (Zürich).

    Vorstellungsgespräch

    Ich führte drei Gespräche: mit dem Produktmanager/Personalabteilung, dem Domainmanager sowie dem Teamleiter und dem Team - alle drei waren sehr angenehm. Es gab nicht eine einzige Nachfrage, ob ich PL/SQL-Kenntnisse habe (natürlich kann von einer Person mit einem Master in Computer Science erwartet werden, dass er das ohne Probleme lernen kann).

    Fragen im Vorstellungsgespräch

    • Nachdem die meiste Zeit auf Deutsch gesprochen wurde, wechselt die HR-Dame urplötzlich ins Englische: „Well, if we could continue in English for a moment...” - Das brachte ein breites Lächeln auf mein Gesicht, weil ich mehrere Monate lang als Praktikant in England gearbeitet hatte. ;)   Frage beantworten

    Verhandlungsdetails

    Sehr kurz.

  3.  

    Softwareentwickler-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Bewerber im Vorstellungsgespräch in Zürich
    Kein Angebot
    Positive Erfahrung
    Durchschnittl. Gespräch

    (Übersetzt aus dem Englischen)

    Bewerbung

    Ich habe mich online beworben. Der Vorgang dauerte 2 Wochen. Vorstellungsgespräch absolviert im Februar 2015 bei Avaloq (Zürich).

    Vorstellungsgespräch

    Der Ablauf war folgender:

    Das erste Gespräch fand mit dem Personalmanager und dem Teamleiter statt. Der Fokus lag im Prinzip auf meinem Hintergrund und warum ich mich für diesen Job beworben habe.

    Das zweite Gespräch war mit dem Teamleiter, dem Abteilungsleiter und einem Mitarbeiter aus dem Team. Der Fokus lag eher auf technischen Details. Der erste Teil dieses Interviews fand zwischen mir und dem Abteilungsleiter statt, der mir Fragen zu meiner Masterarbeit, meinem Hintergrund und meinen Ansichten über Softwareentwicklung stellte. Im zweiten Teil präsentierte ich meine Arbeit, sie stellten mir dazu ein paar Fragen und baten mich, eine Problemstellung zu lösen. Sie gaben mir außerdem ein Stück ihres Codes und ließen mich seine Funktion erklären.

    Fragen im Vorstellungsgespräch


  4.  

    Teamleiter-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Mitarbeiter in Zürich
    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Durchschnittl. Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich auf Empfehlung eines Mitarbeiters beworben. Der Vorgang dauerte eine Woche. Vorstellungsgespräch absolviert im September 2014 bei Avaloq (Zürich).

    Vorstellungsgespräch

    HR bestritt ersten Teil... Standardfragen, aber Relevanz z.T. nur halbwegs nachvollziehbar und schulbuchmässig. Hätte man evt. auch ganz weglassen können. Danach Divisionsleiter, Fragen fair aber z.T. persönlich und vielschichtig. Führte zu langen und vielschichtigen Antworten, welche aber auch entsprechend aufgenommen wurden. Interview war gesamthaft angenehm und dauerte etwa 45 Minuten.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

    • Vor welcher widrigen Situation als Personalleiter hätten Sie aus heutiger Sicht am meisten Angst?   Frage beantworten

Wir haben für dieses Unternehmen keine weiteren Bewertungen in Deutsch. Bewertungen anzeigen, die in der folgenden Sprache geschrieben sind: Englisch (38), Französisch (1)

Verpassen Sie nicht Ihren Traumjob
Laden Sie Ihren Lebenslauf hoch, um sich schnell und einfach für Jobs zu bewerben. Bewerben leicht gemacht!