Was macht man als Modedesigner?

Ein Modedesigner ist dafür verantwortlich, auffällige und innovative Designs zu entwerfen, die die Marke auf die nächste Ebene bringen. Er ist für das gesamte Design eines Kleidungsstücks verantwortlich. Zu den Hauptaufgaben eines Modedesigners gehört das Entwerfen eines neuen Designs, die Auswahl der Textilart, die Ausstellung eines Kleidungsstücks bei Veranstaltungen und das Erstellen eines Produktionsplans. Außerdem muss er das Design mit verschiedenen Modellen und Personen testen. Einige Berufsbezeichnungen von möglichen zukünftigen Jobs für einen Modedesigner sind künstlerischer Leiter und Chefdesigner.

Ein Modedesigner sollte zwei Jahre Erfahrung im Design sowie einen Bachelorabschluss oder Associateabschluss in Modedesign haben. Eine der wichtigsten Fähigkeiten eines Modedesigners ist außerordentliche Detailgenauigkeit. Eine weitere Fähigkeit ist Selbstmotivation, da ein Modedesigner innovative Designs entwerfen muss, um erfolgreich zu sein.

Welche Aufgaben hat man als Modedesigner?
  • Designs entwerfen
  • Verschiedene Materialien für ein Design testen
  • Ein Design mit Modellen und Personen testen
  • Designs potentiellen Kunden und Verkäufern präsentieren
  • Mit der Produktion zusammenarbeiten, um zu sehen, ob ein Design machbar ist
  • An Modeveranstaltungen teilnehmen
  • Kenntnisse über die Modeindustrie erweitern
  • Innovative Designs für die Organisation entwerfen
Was sind die Voraussetzungen für einen Job als Modedesigner?
  • Bachelorabschluss oder Associateabschluss in Modedesign
  • Fähigkeit, auffällige Designs zu entwerfen
  • Ein gutes Auge für Mode
  • Fundierte Kenntnisse der Modeindustrie
  • Außerordentliche Detailgenauigkeit
  • Die Bereitschaft, Mehraufwand in ein Design zu stecken
  • Herausragende kreative Fähigkeiten
  • Fähigkeit, alleine zu arbeiten
  • Fähigkeit, mit anderen Designern zusammenzuarbeiten
Work-Life-Balance
3.4 ★
Gehaltsspanne--
Karrieremöglichkeiten
3.4 ★
Durchschn. Berufserfahrung2-4 Jahre

Gehälter für Modedesigner

Durchschnittliche Grundvergütung

CHF 36 /Stunde
Entspricht dem nationalen Durchschnitt
Barvergütung nicht enthalten
Weitere Berufseinblicke anzeigen
Uns liegen nicht genügend Gehaltsangaben vor, um die Verteilung anzuzeigen
CHF 36
Mittelwert: CHF 36
CHF 36
Weitere Berufseinblicke anzeigen
Von Glassdoor geschätztes Gehalt

Karriereweg: Modedesigner werden

Erfahren Sie, wie Sie Modedesigner werden, was für Fähigkeiten und Kenntnisse Sie für Ihren beruflichen Erfolg benötigen und welche Gehaltsstufen Sie bei jedem Schritt auf Ihrem Karriereweg erwarten können.

modedesigner (M/W/D)
Keine Gehaltsberichte
Senior modedesigner (M/W/D)
Keine Gehaltsberichte
adjunct modedesigner (M/W/D)
Keine Gehaltsberichte
Modedesigner

Verteilung der Jahre Berufserfahrung

0 - 1
42%
2 - 4
47%
5 - 7
5%
8+
6%
Ohne die Zeit der allgemeinen und/oder beruflichen Ausbildung

Vorstellungsgespräche als Modedesigner

Häufige Fragen zu Rollen und Verantwortlichkeiten als Modedesigner

Für eine erfolgreiche Berufsausübung und Karriere als Modedesigner werden am häufigsten Adobe Photoshop, InDesign, Mustererstellung, Projektdesign und Microsoft-Office-Suite benötigt.

Die mit dem Beruf Modedesigner am ehesten vergleichbaren Berufe sind:
  • entwicklungsleiter (M/W/D)
  • entwickler (M/W/D)

Ähnliche Karrieren

entwicklungsleiter (M/W/D)
CHF 123’837
entwickler (M/W/D)
CHF 97’224
17% Überschneidung der Fähigkeiten

Stellenangebote als Modedesigner