Arbeitgeberbewertungen für Salesforce | Glassdoor.ch

Bewertungen für Salesforce

Aktualisiert am 12. Sep 2019

Zum Filtern von Bewertungen müssen Sie sich entweder oder .

4.3
87%
Würden einem Freund empfehlen
96%
Befürworten Geschäftsführer
Salesforce CEO Marc Benioff and Keith Block
Marc Benioff and Keith Block
762 Bewertungen
  1. „Bester Arbeitgeber in Europa”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Softwarearchitekt in Basel
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite seit weniger als einem Jahr bei Salesforce (Vollzeit)

    Pros

    Konkurrenzfähiges Gehalt und Leistungen Großartige Kultur und Werte Großartiges und kompetentes Management (und dabei auf dem Boden geblieben)

    Kontras

    Bei den Remote-Mitarbeitern gibt es Verbesserungspotenzial Gelegentlich steht die Start-up-Mentalität einiger Entwickler dem Erledigen von Dingen im Weg

    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
    Salesforce2019-06-12
  2. „Super Arbeitgeber”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter 
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich habe bei Salesforce gearbeitet (Vollzeit)

    Pros

    Salesforce kümmert sich hervorragend um seine Mitarbeiter und die Unternehmenskultur wird wirklich gelebt.

    Kontras

    Das Unternehmen hat keine nennenswerten Nachteile.

    Salesforce2019-05-19
  3. „Super Arbeitgeber, tolle Stimmung!”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Zürich
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite seit weniger als einem Jahr bei Salesforce (Vollzeit)

    Pros

    Ohana Spirit 1-1-1 Model Super Brand Trainings Flexible Arbeitszeiten

    Kontras

    Management sitzt in München Hoher Leistungsdruck

    Salesforce2018-10-15
  4. „Gutes, solides Unternehmen”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Sales in Zürich
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als ein Jahr bei Salesforce gearbeitet (Vollzeit)

    Pros

    - Professionelles Top Management - Gutes Arbeitsklima - Adequate Bezahlung, da viel gefordert wird

    Kontras

    - Vor allem im Salesbereich zuviel Quartalsdruck, was (leider) kontrproduktiv ist, wenn man ein Salesgeschäft skalieren oder grösser machen möchte -Teilweise sehr engstirnige Ansichten des loklaen Managements

    Rat an das Management

    - Mehr andere Meinungen zulassen und besser zuhören -Eventuell einen Tick nachhaltiger mit den Kunden umgehen

    Salesforce2017-12-10
  5. Hilfreich (3)

    „Recht durchwachsen”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Key Account Manager EBU in München, Bayern
    Empfiehlt nicht
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 3 Jahren bei Salesforce (Vollzeit)

    Pros

    - Firma als Ganzes, Marc Benioff, Vision, Entwicklung - Wenn man auf den Zug mit den (allermeisten) Anderen aufspringt und sich auch nur um das relativ leicht, schnell und möglichst gross Abschliessbare kümmert (und um nichts sonst) kann es einem durchaus gut gehen, wenn der Patch zufällig stimmt.

    Kontras

    - Teams kooperieren nicht wirklich, Ohana ist eher Theorie denn Praxis - Quoten und Patches werden gewürfelt - Neues Multi-Cloud-Business bei neuen Grosskunden von 0 aufbauen ist fast unmöglich, weil alle Experten die man dazu braucht an den unmittelbaren grossen Oppis arbeiten (siehe oben) statt auch an der Neukundengewinnung

    Rat an das Management

    - Gebt den Neukundenteams andere Ziele als den Bestandskundenteams - Neukundenteams brauchen auch Spitzenleute, will man dort schnell Neues aufbauen - Stellt mehr Leute ein die Customer Success höher werten als die Erreichung der eigenen Quartalsziele

    Salesforce2019-09-12
  6. Hilfreich (2)

    „(Regionales?) Management muss ausgetauscht werden”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    Akt. Mitarbeiter - Account Executive 
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 5 Jahren bei Salesforce (Vollzeit)

    Pros

    Produkte/Lösungen, Innovationsgrad, Strategische Managemententscheidungen im HQ, Supportfunktionen (EBCs etc.), Marketingaktionen (Dreamforce, regionale Veranstaltungen), Kollegen (Kompetenz, Einsatz, Zwischenmenschlich)

    Kontras

    Managementqualität gruselig schlecht, Durchschnittliche Zielerreichungsquote der Mehrheit der Vertriebler viel zu niedrig, viel zu schnell/häufig wechselnde Kundenzuordnungen

    Rat an das Management

    In der derzeitigen Form sind die first line Manager (und teilw. die 2nd liner auch) schlicht überflüssig. Nimm sie weg, und das Business wird sich Nullkommanull verändern, auf 12 Monate hin tut sich da nix. Weil niemand "Manager" braucht, nur um Zahlen zu reporten und Befehle zu bellen. Das könnte man auch über die App automatisieren; würde viel Zeit, Geld und Nerven sparen. Sondern fangt an das zu tun, wofür ihr... eigentlich da seid: UNTERSTÜTZEN EURER RENNPFERDCHEN. Auf welche Weise auch immer. Aber dazu sind leider die wenigsten von ihrer Sozialkompetenz her in der Lage, noch willens, noch wird es von oben ernsthaft gefördert oder gar gefordert. Von oben wird "equality" gefördert, was eigentlich gut wäre, nur wird es so gelebt, dass als Qualifikation für einen Job, besonders im management, offensichtlich reicht, Frau zu sein, oder behindert, oder schwarz, oder Migrant, oder schwul, oder all the above. Da läuft echt was total schief bei euch seit 2 Jahren. Ist eine total politische Bude geworden. Anschein ist alles was zählt. Und Quartalszahlen - was fast OK wäre. Aber es zählt nur auf Teamebene. Weil auf individueller Ebene akzeptiert man stillschweigend, dass je nach FY und oeration 60-80% der Vertriebler lediglich 20-60% Zielerreichung liegen, und das über Jahre! Da kann man antürlich auch leicht hohe OTE vereinbaren, wenn man die nur in Einzelfällen auszahlen muss...Last not least: Solcherlei Dinge sollten mit EUCH besprochen werden können, und nicht über solche Plattformen wie hier. Aber das habt ihr ja geschafft eine solche Missstimmung und Atmosphäre der Angst und des Mistrauens in eurer "Ohana" (was ein Witz!) zu schaffen, dass es nur noch p.c. Speichellecker gibt und/oder sich keiner traut den Mund aufzumachen, weil der-/diejenige dann sogleich entsorgt wird. Traurig.

    Mehr anzeigen
    Salesforce2019-08-16
  7. „Promoter”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Stuttgart
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als einem Jahr bei Salesforce (Teilzeit)

    Pros

    Meeegaaaa Agentur, sehr nette Kollegen und sehr gute Bezahlungen.

    Kontras

    sehr gerringe Karriere möglichkeiten, da selbstständig

    Salesforce2019-07-27
  8. „Salesforce”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Account Executive 
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als einem Jahr bei Salesforce (Vollzeit)

    Pros

    sehr fundierte Vertriebsausbildung, tolle Produkte, sehr gute Weiterentwicklungsmöglichkeiten, viele Benefits, sehr gute Verdienstmöglichkeiten, grosser Wert wird auf Kultur gelegt

    Kontras

    keine Firma ist vollkommen, neben den vielen Vorteilen, gibt es sicherlich einzelne Themen die man verbessern kann. Das Unternehmen ist noch sehr jung und entwickelt sich rasant. Bezahlung ist 50 % Base und 50 % Commission.

    Salesforce2019-07-26
  9. „Great Place to work!”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter 
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 3 Jahren bei Salesforce (Vollzeit)

    Pros

    ohana, job roles, career opportunities, wellbeing programme

    Kontras

    huge growth high use of standardized processes due to growth

    Salesforce2019-07-03
  10. „Very good experience!”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter 
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite bei Salesforce (Vollzeit)

    Pros

    - Products and services that are offered by Salesforce - An amazing employee community and culture (Ohana) - Great opportunities to grow with the company - Quick processes - Open culture

    Kontras

    I have no contras I could mention here.

    Salesforce2019-06-28
47 Bewertungen gefunden
</>Einbinden