Bewertungen für DAZN

Aktualisiert am Feb 23, 2021

Zum Filtern von Bewertungen müssen Sie sich entweder oder .

9 von über 226 Bewertungen gefunden

3.5
67%
Würden einem Freund empfehlen
87%
Befürworten Geschäftsführer
DAZN Acting CEO  James Rushton (no image)
James Rushton
52 Bewertungen

Wählen Sie eine andere Sprache aus und lesen Sie weitere Bewertungen.

  1. 3.0
    Akt. Mitarbeiter, mehr als 1 Jahr

    Könnte besser sein

    Feb 23, 2021 - Anonymer Mitarbeiter in Ismaning
    Empfehlen
    Positive CEO-Bewertung
    Geschäftsprognose

    Pros

    Flexibel, jung, cool und spannend

    Kontras

    Stimmung nicht besonders im Moment, Gehalt zu niedrig

    Geben Sie als Erste/r an, ob Sie diese Bewertung hilfreich fanden
  2. 3.0
    Ehem. Mitarbeiter, mehr als 3 Jahre

    Great opportunities for advancement, many uncertainties

    Jul 9, 2020 - Content Editor 
    Empfehlen
    Positive CEO-Bewertung
    Geschäftsprognose

    Pros

    A lot of freedom, high beat rate, quick decisions, high learning curve

    Kontras

    Constant upheavals, poor work-life balance, a lot of pressure

    Weiterlesen
    Geben Sie als Erste/r an, ob Sie diese Bewertung hilfreich fanden

    Reaktion von DAZN

    HR Team

    Thanks for sharing your experiences. Life at DAZN certainly is fast paced - we encourage our people to spot opportunities and act on them. That brings a whole bunch of chances to learn, develop and collaborate on the job. There has been some change over the last few years - and that's totally natural for a growing business. We've recently put a renewed focus on employee wellbeing, which we're now seeing some good results in, and will look to do more.

  3. 3.0
    Akt. Mitarbeiter, mehr als 1 Jahr

    Okay, aber...

    Oct 24, 2019 - Anonymer Mitarbeiter in Ismaning
    Empfehlen
    Positive CEO-Bewertung
    Geschäftsprognose

    Pros

    Cooles Arbeitsklima, spannendes Produkt, Hands on-Mentalität

    Kontras

    Gehälter unterdurchschnittlich, Entscheidungswege verworren, Projekte werden miserabel geführt

    Geben Sie als Erste/r an, ob Sie diese Bewertung hilfreich fanden

    Reaktion von DAZN

    Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, um ein Feedback zu schreiben. Es ist gut zu hören, was wir in Deutschland bereits richtig machen. Gerne würden wir mehr darüber erfahren, was wir verbessern können. Wir sind derzeit dabei, den Personalplan für 2020 auszuarbeiten; jedes Feedback ist dazu hilfreich und wird von uns in diesem aufgenommen. Falls du lieber persönlich und vertraulich darüber sprechen möchtest, kontaktiere bitte dein lokales HR Team.

  4. 3.0
    Akt. Mitarbeiter, weniger als 1 Jahr

    Schlecht verwaltet, aber zunehmend besser.

    Oct 21, 2019 - Softwareentwickler in Amsterdam
    Empfehlen
    Positive CEO-Bewertung
    Geschäftsprognose

    Pros

    - Hohe Bezahlung im Vergleich zu anderen Möglichkeiten. - Schöner Bürostandort und allgemeine Anordnung. - Das Management hat begonnen, sich durchzusetzen und versucht nun, einige der aufgeworfenen Fragen zu klären. - Verschiedene Teams.

    Kontras

    Am Ende habe ich viel geschrieben, deshalb hier eine kurze Zusammenfassung für diejenigen, die sich nur fragen, ob DAZN Amsterdam ein Ort ist, an dem man arbeiten möchte: Es ist seit Anfang 2019 in einem unorganisierten Zustand, mit vielen Veränderungen und nicht viel Management. Es gibt jedoch neue Initiativen im Büro und im Unternehmen, die diese Probleme in den kommenden Monaten lösen _sollten_. Langfristig sieht die Lage besser aus, aber wenn Sie jetzt einsteigen, werden Sie immer noch Leute finden, die von den (sehr realen) Problemen der letzten 12 Monate erschöpft sind, und Sie können mit einigen Kopfschmerzen rechnen. Weiter geht es mit dem Aufsatz, der grob in 4 Themenbereiche unterteilt ist: - Schlechtes Management. - Amsterdam ist ein zweitklassiges Büro des Unternehmens - Gebaut für Investoren. - Zu viele Stimmen, nicht genug Richtung. -- Schlechtes Management -- Dies könnte an sich schon ein riesiges Thema sein und ist vor allem auf ein überbeschleunigtes Wachstum der Beschäftigten zurückzuführen, ohne dass eine entsprechende Skalierung der Führungsebene oder eine präventive Struktur für den Umgang mit einer so großen Zahl von Beschäftigten geschaffen wurde. - Zu viele Projekte kommen mit "hoher Priorität" herein, verpuffen dann aber im Sande. Irgendwo in der Kette scheint es an einer vorausschauenden Planung zu mangeln: Projekte zur Erfüllung "gesetzlicher Verpflichtungen" werden erst zwei Monate vor ihrem Fälligkeitstermin begonnen, aber dann, nachdem man unter Stress gearbeitet und in vielen Sitzungen erklärt hat, dass "es zu viel Arbeit ist und Sie uns nicht viel Zeit gegeben haben, müssen wir es verzögern", wird es schließlich zu einem Nichtthema, das Projekt wird eingelagert und ein weiteres Projekt mit "hoher Priorität" kommt hinzu. - Keine Verfahren, keine Verantwortung, Ein Mangel an Verfahren bedeutet, dass niemand auf irgendeiner Ebene zur Rechenschaft gezogen wird. Dies führt zu vielen der an anderer Stelle aufgeführten Probleme oder übertreibt sie. Dies reicht von "benötigter Cloud-Infrastruktur, da sie von denjenigen, die sie geschaffen haben, aufgegeben wurde" bis hin zu Problemen bei der Beschaffung der erforderlichen Hardware: - Von Menschen mit gesundheitlichen Problemen oder Einschränkungen - die vorgeschriebene Systemüberwachung zu implementieren - um die Anforderungen an das Rechtsamt zu erfüllen - falsche Annahmen bei der Nutzung eines Büroraums zu korrigieren Es mag zwar Argumente dafür geben, dass "es ein Verfahren gibt", aber ein Verfahren, das bei einem einfachen Antrag 3 Monate dauert, wöchentlich nachverfolgt werden muss, um Fortschritte zu erzielen, und das eine scheinbar willkürliche Erfolgsquote hat, ist überhaupt kein Verfahren. - Übermäßiges Vertrauen auf Idealismus und Versuche der "in den Wahnsinn treiben". Ich hasse es, oft übertriebene und übertriebene Begriffe wie "in den Wahnsinn treiben" zu verwenden, aber es muss gesagt werden, dass viele Kritiken über mangelndes Verfahren oder Bitten um Anleitung dazu, "wie kann ich das im Rahmen des derzeitigen Unternehmens erreichen", mit Standardformulierungen wie "Sie bauen es, Sie besitzen es!Wir haben keine. Es gab zahlreiche Gelegenheiten, bei denen, insbesondere wenn ein Termin näher rückt, ein anderes Team mit einem "So geht das nicht", "So funktioniert das System nicht" oder "Sie müssen auch X machen, sonst können wir es nicht live gehen lassen" auftaucht. Das sind Dinge, die wir im Voraus wissen sollten. Das ist es, was wir meinen, wenn wir fragen "wie soll das gemacht werden?". Frustrationen über schlecht geplante Projekte, ständige Teamwechsel und strategische Drehpunkte werden mit "das ist es, was es bedeutet, agil zu sein" und "wir reagieren nur auf Marktveränderungen" beantwortet, obwohl dies eigentlich auf einen Mangel an Voraussicht und kein wirkliches Engagement des Managements hindeutet. - Scheinbar unerfahrenes Management. Ich bin sicher, wenn ich mir LinkedIn durchsehe, werde ich sehr "beeindruckende" Lebensläufe finden, die ihre langjährige Erfahrung beschreiben, aber es fühlt sich so an, als hätte sich noch nie jemand im Management mit einem Unternehmen mit Blitz-Skalierung befasst. Daher scheint niemand auf irgendeiner Ebene auf die vielen Herausforderungen vorbereitet gewesen zu sein, die ein solch aggressives Scale-Up mit sich bringen würde. Das Änderungsmanagement in einem großen, etablierten Unternehmen unterscheidet sich sehr von der Verwaltung der Skalierung von 15 auf 150 in einem Jahr. Niemand scheint auf eines der Probleme, mit denen alle konfrontiert sind, richtig vorbereitet zu sein, und niemand scheint zu wissen, wer ein bestimmtes Problem lösen kann. -- Amsterdam ist ein zweitklassiges Büro des Unternehmens -- Das Unternehmen hat seinen Ursprung im Büro in Hammersmith, und es ist ganz offensichtlich, dass alle Entscheidungen von diesem Büro aus getroffen werden und sie nicht darauf aus sind, diese Macht abzugeben. - Gesamte Architektur, alle Produkte und "Leider" sind in London angesiedelt. Wie bereits in einer früheren Rezension erwähnt, befindet sich die gesamte Architektur in London, und es gibt nur sehr wenig Input vom Team, bis eines Tages jemand aus London auftaucht, um den Entwurf "vorzustellen", und dann mit einer Liste von Dingen zurückgeschickt wird, die falsch sind, nicht gemacht werden können oder geändert werden sollten. Es gibt keine Rückmeldungen von den Entwicklern, bis diese Präsentation und dieses Produkt Zeitpläne zu berechnen scheint, als ob die Architektur beim ersten Mal perfekt sein wird. Es gibt anscheinend keine Möglichkeit, Produkt- oder Dienstleistungsideen innerhalb von Amsterdam zu entwickeln und umzusetzen: Alle Spezifikationen und Entwürfe werden in London ausgearbeitet und dann über den Kanal geschickt, um in Amsterdam umgesetzt zu werden. Wie bereits erwähnt, befindet sich das Architekturteam in London, aber ebenso alle Produkt- und Projektleiter, d.h. Ideen und Konzepte werden herumgeschlagen und fertiggestellt, bevor Amsterdam davon erfährt. Es gibt neue Initiativen, um die Amsterdamer Entwickler früher in die Ideen- und Konzeptphase einzubeziehen, die bei einigen der oben genannten Probleme helfen, aber es bleibt die Tatsache, dass die meisten Entscheidungen über London laufen müssen, von "Wir müssen die API unseres Mikrodienstes ändern" bis "Meinten Sie wirklich für diese UI-Konflikte? - Produkt-, Management- und andere Mitglieder der Lenkungsgruppe machen eine große Sache daraus, "nach Amsterdam zu kommen". Da sie nicht in Amsterdam ansässig sind, machen sie alle gerne eine große Sache aus "Ich bin nächste Woche in Amsterdam, um X zu besprechen!" und wir werden dann unter Druck gesetzt, all unsere Fragen, Bedenken und Rückmeldungen in mundgerechte Stücke zusammenzufassen, die in kurzer Zeit festgelegt, diskutiert und gelöst werden können. Tatsache ist, dass sie Amsterdam _besuchen_, was bedeutet, dass 80% des Teams _nicht_ in Amsterdam sind oder über unsere Probleme nachdenken. -- Für Investoren gebaut -- Betrachtet man die Schlüsselzahlen, die Posten und Ziele, die vom Unternehmen geteilt werden, "was wir erreicht haben", so ergibt sich das Bild eines Unternehmens, das so aufgebaut ist, dass es sich gut an Investoren verkaufen lässt, mehr noch als jedes andere Unternehmensziel. Ziele wie "X viele Zeichner haben" und "in N Ländern leben" scheinen allgemein zu sein, aber in Verbindung mit ihrer aggressiven Einstellung und Büroeröffnung zeichnet es das Bild eines Unternehmens, das versucht, in der Hoffnung, "wir sind in nur 3 Jahren von 0 auf N Millionen gestiegen", vor potentiellen Investoren zu zitieren, wenn sie ihren Börsengang starten, eine Blitzaktion durchzuführen. Es fühlt sich ein bisschen wie eine Blase an, die irgendwann platzen muss: Das Geld, das für Einstellungen und Lizenzen ausgegeben wurde, muss irgendwann versiegen. Derzeit wird sie nur durch große Finanzspritzen von Erstinvestoren aufrechterhalten. Abgesehen davon bin ich kein Investor und "blitzsaubere neue Technologieunternehmen, die in den ersten 5 Jahren nicht profitabel sind", scheint heutzutage der Standard zu sein (Uber et al.), so dass es vielleicht auf lange Sicht alles gut geht. Ich erwarte nur, dass die enormen Cashflows und das Fehlen von Finanzkontrollen außer "holen Sie sich jemanden, der wichtig erscheint, um es zu genehmigen" nachlassen werden. Danach werden sie hart durchgreifen müssen, um zu versuchen, die Kapitalblutung zu stoppen, damit sie ihre Bilanzen stabilisieren können. -- Zu viele Stimmen, nicht genug Richtung -- Vielfalt ist eine großartige Sache. Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen und Erfahrungen bringen neue Perspektiven ein. Das Problem sind zu viele Stimmen und Ideen ohne solide Anleitung, was zu endlosen Diskussionen und "was wäre, wenn" führt. Unterbrechen Sie mich, wenn Sie das schon einmal gehört haben: Sie sind in einer Sitzung und es wird eine einfache Idee vorgebracht, die "dazu beiträgt, die Dinge zu verbessern". Jemand bringt den Punkt an, dass er glaubt, dass es helfen wird. Jemand entgegnet, dass "dieses eine Mal nicht geholfen hat". Dann schlägt jemand anderes diese alternative Sache vor, die er vorzieht. Sie geben Gründe an, aber es ist ziemlich offensichtlich, dass es meist eine persönliche Präferenz ist. Diese Interaktion dauert eine Stunde lang an, wobei ein Haufen von Ideen herumgeworfen wird. Am Ende des Treffens (weil ihnen die Zeit ausgegangen ist) stehen alle auf und gehen hinaus. Es wurden keine Aktionen festgestellt, keine Entscheidung getroffen, und alle sind nur ein wenig besorgter, dass "ihre Idee nicht richtig gehört wurde" und dass "diese anderen Leute die falsche Entscheidung treffen werden" (wer auch immer "diese anderen Leute" sind). -- Schlußfolgerung -- Viele dieser Probleme wurden mitgeteilt und werden bearbeitet. Meiner Meinung nach werden die meisten dieser Probleme gelöst werden, wenn das Unternehmen und das Büro reifer werden, aber ich würde voraussagen, dass es noch 1 - 2 Jahre dauern wird, mit einer weiteren Vorhersage, dass es die Lösung auf vielleicht 3 Jahre verzögern wird, wenn sie sich für einen Börsengang entscheiden (wahrscheinlich angesichts der gesehenen Strategien). Es ist nicht so schlimm wie bei einigen der früheren Rezensionen, und es gibt definitiv Licht am Ende des Tunnels, aber es gibt immer noch eine Menge Probleme, die gelöst werden müssen, bevor ich in Betracht ziehen würde, diesen Platz mit einer meiner früheren Positionen zu vergleichen.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
    14 Personen fanden diese Bewertung hilfreich

    Reaktion von DAZN

    Thanks for the review. I really appreciate the time you’ve taken to go through and outline your concerns and areas you think we can improve – we'll make sure this gets looked at by our managers and leaders, and is looked at alongside our People Survey results and other employee feedback. We’re very aware of the challenges that come with being a fast-growth tech start-up, so feedback like yours is really valuable. It’s good to read that you know that we’ve been working on solutions – rest assured there are more positive initiatives and changes coming too. We hope that you can already see that some of the solutions are starting to have an impact, and we’d like you (and other people reading this review) to know and we take every piece of feedback very seriously. Building from employee feedback and the People Survey results, you can expect to see a new People Plan in place for 2020 within Amsterdam, which will focus on continuing to improve life at DAZN and make Amsterdam a great place to work. Please keep letting us know what does and doesn't work so we can improve wherever possible.

  5. 1.0
    Akt. Mitarbeiter, mehr als 1 Jahr

    Datenanalytiker/in

    Nov 15, 2019 - Datenanalyst 
    Empfehlen
    Positive CEO-Bewertung
    Geschäftsprognose

    Pros

    Interessante Industrie für mich als Sportfan

    Kontras

    Hohe Fluktuation der Mitarbeiter. Keine Karriereentwicklung, einige kluge und erfahrene Manager, aber viele sind unerfahren, schlechte Kompensation, keine Kompensation/Anerkennung für Extraarbeit

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
    1 Person fand diese Bewertung hilfreich

    Reaktion von DAZN

    Internal Communications Coordinator

    Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Bewertung zu schreiben. Wir freuen uns über das direkte Feedback darüber, wie wir uns Ihrer Meinung nach verbessern können. Einige der Bereiche, die Sie ansprechen, sind für uns im kommenden Jahr bestimmte Schwerpunkte. Wir erstellen derzeit Personalpläne für jeden Geschäftsbereich (im Anschluss an die Personenumfrage von 2019) - hoffentlich werden die Ergebnisse dieser Pläne einige Ihrer Bedenken ausräumen. Da wir uns gerade in der PDR-Saison befinden, möchten wir Sie wirklich ermutigen, dies als Gelegenheit für Sie zu nutzen, um einen Karriereentwicklungsplan zu erstellen und alle Schulungs- oder Entwicklungsbedürfnisse mit Ihrem Vorgesetzten hervorzuheben. Die Karriereentwicklung möchten wir in allen Bereichen von DAZN fördern. Wenn Sie das Gefühl haben, nicht die Unterstützung zu erhalten, die Sie dazu benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren HR-Partner.

    Maschinelle Google-Übersetzung aus dem Englischen
    Original zeigen
  6. 1.0
    Ehem. Mitarbeiter, weniger als 1 Jahr

    Die schlimmste Erfahrung meiner 15-jährigen Karriere - vermeiden Sie diesen toxischen Alptraum

    Sep 20, 2019 - Business Analyst in Amsterdam
    Empfehlen
    Positive CEO-Bewertung
    Geschäftsprognose

    Pros

    Einige sehr talentierte und sympathische Mitarbeiter

    Kontras

    Das Management des Ingenieurteams hat noch nie zuvor in einer solchen Rolle gearbeitet und das merkt man. In unserem Büro in Amsterdam waren sie nur Touristen. Es wurden schreckliche Entscheidungen in Bezug auf das von ihnen eingestellte Personal getroffen - was dazu führte, dass zahlreiche problematische Persönlichkeiten toleriert wurden und dass man sich weigerte, ernsthafte Maßnahmen gegen sie zu ergreifen, wodurch die Arbeitsumgebung für die wirklich netten Mitarbeiter gestört wurde. Während ich hier gearbeitet habe, bekam ich offene Aggressionen und gewalttätige Worte gegenüber Mitgliedern meines Teams mit, ich sah, wie weibliche Mitarbeiter sexuell missbraucht wurden, wie Sitzungen durch konfrontative und streitlustige Einzelpersonen bis in alle Ewigkeit verlängert wurden und wie ganze Teams schließlich gezwungen wurden, ein Verhaltenstraining zu absolvieren, um sicherzustellen, dass sie sich gegenseitig mit Respekt behandeln. Als ich dies bei der Personalabteilung meldete, wurde ich ignoriert, und das technische Management versuchte, mich zu verwirren, indem es die netten Entwickler in meinem Team beschuldigte und behauptete, sie seien das Problem. Die Organisation war ein reines Chaos. Wie mir einer meiner Londoner Kollegen erzählte, sahen sie das Management, das zu Besuch kam, als „kleine Mussolinis“ und seine Funktion im Büro als nichts anderes als „ankommen, Chaos stiften und wieder gehen“ an. Ein solcher Fall von Chaos war die Reorganisation von Scrum-Teams einen Tag vor dem Start eines neuen Sprints, wobei niemandem gesagt wurde, woran er oder sie arbeiten soll oder warum die Änderung vorgenommen wurde. Ich habe mich sofort mit meinen Abteilungsleitern in Verbindung gesetzt, um ihnen zu sagen, dass dies ein Problem sei und dass es mir schwer falle, zur Arbeit zu kommen, nur um die toxische und chaotische Atmosphäre zu ertragen. Ich war täglich in Meetings mit anderen leitenden Mitarbeitern, in denen wir besprachen, wie wir mit der Haltung und dem Missmanagement der Schuldigen umgehen sollten. Dabei wurde sich an so mancher Schulter ausgeweint. Man hatte das Gefühl, dass die Probleme in Amsterdam verschwiegen und aus Gründen der Selbsterhaltung aus dem Blickfeld des Managements im Londoner Hauptquartier herausgehalten wurden. Als ich mich an meine Abteilungsleiter in England wandte, wurde ich leider mit der Bemerkung abgespeist, dass dies eigentlich normal sei. Ich sollte einfach abwarten und sehen, ob die Dinge weniger chaotisch werden. Als Profi, der es gewohnt ist, die Probleme seines Teams zu lösen, empfand ich dies als eine katastrophale Reaktion und als Zeichen für einen Arbeitsplatz, der die Beschwerden und die Zufriedenheit der Mitarbeiter nicht ernst nimmt. Schließlich trieben mich der Stress und die toxische Umgebung an einen Punkt, an dem ich es nicht mehr ertragen konnte, zur Arbeit zu gehen. Ich musste mich aus dem Büro zurückziehen und konnte nicht einmal E-Mails lesen, da dies meinen Ärger und meine Beklemmung darüber, wie ich behandelt worden war, wieder hervorrief. Ich hatte mehrfach erwähnt, dass meine psychische Gesundheit litt, aber der Personalabteilung war es so lange egal (sie ignorierte meine E-Mails buchstäblich), bis sich dies in meiner Abwesenheit manifestierte. Während sie sich während der Woche zur Sensibilisierung für psychische Gesundheit bei LinkedIn als mitfühlender Arbeitgeber präsentierten, haben sie meine Bezahlung eingestellt und mir mitgeteilt, dass ich nicht mehr erwünscht sei. Es war eine schreckliche Zusammenfassung dessen, wie taub und realitätsfern diese Leute waren. Ich würde diesen Ort wie die Pest meiden. Ich habe bei über einem Dutzend großer und bekannter Marken gearbeitet, und nichts kam auch nur annähernd an die toxische Umgebung und die unprofessionelle Erfahrung heran, die ich bei DAZN gemacht habe. Sogar die Projekte und die Art und Weise, wie sie durchgeführt wurden, waren furchtbar. Meine Teams hatten riesige Projekte mit Wasserfallmodell zu bearbeiten und haben in den 6 Monaten, die ich dort gearbeitet habe, keine Software veröffentlicht! Es war völlig entmutigend, vor allem, weil das Team keine volle Kontrolle über den Stack hatte (etwas, worum wir das Management die ganze Zeit gebeten haben), und deshalb nie vollständige User Stories abliefern konnten, also haben wir alles mit Mock- und Stub-Objekten gemacht. Als Geschäftsanalytiker war es frustrierend, meine User Stories in Einzelteile zerlegen zu müssen, nur damit wir in einem Sprint tatsächlich Teil-Tickets abliefern konnten, ohne dass ganze Funktionalitäten ausfallen. Der letzte Nagel im Sarg war, dass Mitglieder unseres Produktteams in der Londoner Zentrale kamen, um eine Präsentation über die Zukunftspläne zu halten, und uns mehrfach sagten, dass keiner in Amsterdam den Schwerpunkt des Unternehmens anfassen durfte: den „sexy“ Teil des Geschäfts, d. h. das Streaming. Ich erinnere mich, wie es mir unmittelbar danach sogar schwer fiel, die Energie aufzubringen, mit einem Mitarbeiter zu plaudern, da die ganze Begeisterung aus mir herausgequetscht worden war. Ich verließ die Firma innerhalb von zwei Tagen nach diesem Meeting. Als ob das nicht schon schlimm genug wäre, entdeckte ich kurz nach meinem Beitritt, dass der Eigentümer des Unternehmens Millionen für die Kampagne von Trump in den USA gespendet hat. Wenn man dort arbeitet oder auch nur für ein Abonnement bezahlt, trägt man zu Hass und Bigotterie bei. Im Ernst, es geht besser.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
    14 Personen fanden diese Bewertung hilfreich

    Reaktion von DAZN

    Thanks for the review, and for being so forthright in your feedback. There are some very serious allegations in here – we have already picked these up with our management and are investigating them. The kind of examples you’ve given are totally at odds with the culture and workplace we want to build, and we take them extremely seriously. Thank you for sharing them. I’m sorry that you didn’t enjoy your time at DAZN, and can only hope you’re having a better time in your new role. Best of luck for your future career, and thanks again for taking the time to highlight your concerns.

  7. 5.0
    Akt. Mitarbeiter, weniger als 1 Jahr

    Interessant von Technik bis Kultur, aber nicht für alle

    Jun 16, 2019 - Leitender Softwareentwickler in Amsterdam
    Empfehlen
    Positive CEO-Bewertung
    Geschäftsprognose

    Pros

    - Cooles, brandneues Büro im Zentrum von Amsterdam - Fantastische Technologie - Aufregendes Produkt - Viele technologische Herausforderungen und Möglichkeiten, neue Dinge zu lernen - Sie werden wie ein Erwachsener behandelt und es wird von Ihnen erwartet, dass Sie Ihre eigenen Entscheidungen innerhalb des Teams treffen. - Motivierte, leidenschaftliche und kluge Ingenieure (die große Mehrheit) - Ermutigende Manager, die Sie ermutigen, das Wort zu ergreifen und zu handeln (immer!) - Keine Büropolitik, keine Schuldkultur. - Man kann jeden um Hilfe bitten, und sie werden die Hilfe nicht verweigern. Über die verschiedenen Standorte hinweg - Die Geschäftsleitung ist leicht zugänglich und hilfreich. Wir werden ermutigt, persönliche Gespräche mit dem Leiter zu buchen, über Teams zu sprechen, er ist über Mittag und in den Pausen zu erreichen, jeden Monat in den Rathäusern, mit Sitzung wo man ihn alles fragen kann, usw. Ich habe das schon mehrmals gemacht und Dinge erledigt. - Sehr gute Balance zwischen Arbeit und Freizeit - Arbeit von zu Hause aus nach dem Ermessen des Teams - Menschen dürfen etwa eine Woche lang aus dem Ausland arbeiten, was toll ist, wenn Ihr Heimatland wirklich weit weg ist. - Viele Gelegenheiten zur Teilnahme an Konferenzen und Treffen. Wir hatten auch ein paar Treffen im Büro.

    Kontras

    - Wächst unglaublich schnell, so dass ich nicht jeden im Büro kenne. - Es gibt nicht viel Prozess - Keine große Unterstützung seitens Product. Man hat uns gesagt, dass wir Leute einstellen, aber es dauert lange. - Man muss selbstständig sein und einen eigenen Antrieb haben, um erfolgreich zu sein. - Manche Kollegen sind einfach nicht für die Arbeit bei DAZN geeignet und werden sehr negativ, wenn sie verstehen, dass man nicht nur redet, sondern dass auch Verantwortung übernehmen muss. - Das Büro hat keinen Platz zum Chillen und Spiele spielen - Keine Kantine

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
    4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich

    Reaktion von DAZN

    DAZN

    Thanks so much for this feedback which has been passed on to the management team. You give a really well-balanced review of both the positives and negatives and this is really appreciated. We hope you will see positive changes as the business matures but please do continue to provide ongoing feedback to your management team or HR so they can escalate as appropriate. Thanks so much for taking the time to give us this valuable detail.

  8. 2.0
    Akt. Mitarbeiter, weniger als 1 Jahr

    Amsterdam, die zweite Geige nach London.

    May 15, 2019 - Softwareentwickler in Amsterdam
    Empfehlen
    Positive CEO-Bewertung
    Geschäftsprognose

    Pros

    * Störendes Produkt. * Stinkreich (für die Mitarbeiter jedoch nicht vorteilhaft). * Hochmoderner Tech-Stack. * Bürostandort in AMS.

    Kontras

    * Das Amsterdamer Büro spielt buchstäblich die zweite Geige nach London. Ein großer Teil der Architektur und des Designs wird in Hammersmith ausgeführt und zur Ausführung nach Amsterdam übergeleitet, während die Ingenieure hier von den Londoner Kollegen (und auch vom Management?) als unbedeutend angesehen werden. * Es wird auch durch die Tatsache unterstrichen, dass der Leiter des Amsterdamer Standortes die meiste Zeit in London verbringt, in Treffen mit den bedeutenderen Leuten dort, ohne die Bedenken im AMS-Büro zu kennen. Nun, sieht so aus, als ob der aufmunternde Typ nicht einmal in Amsterdam lebt. * Bei der Anwendung der "Londoner" Philosophie in Amsterdam, kein Versuch, die lokale Kultur der Technologieindustrie zu verstehen. * Die meisten Einzelpersonen arbeiten in Silos, keine Teamkameradschaft sichtbar. Die Arbeitsumgebung ist ein völliges Durcheinander. * Einige Individuen werden stark überschätzt und als Experten oder Superhelden dargestellt, Ja, es gibt überall Vorurteile. * Einige Teams haben keine Arbeit zu erledigen, aber die Rekrutierung hat riesige Einstellungsziele, man fragt sich, warum ? Um dem Vorstand und den Investoren zu gefallen ? * Gebrochene Arbeitskultur, Günstlingswirtschaft, ... * Durchschnittliche Vergütung und keine Vorteile im Vergleich zu anderen Technologieunternehmen in Amsterdam. * Zusammenfassend kann man sagen, dass dies nicht der richtige Ort ist, um in Ihrer Karriere voranzukommen.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
    8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich

    Reaktion von DAZN

    DAZN

    Thanks a lot for your feedback, we appreciate it. There are many important points in your review - feedback like this, whilst tough, helps us focus our efforts as we're keen to improve. We take all employee feedback seriously, strive to get everyone's voice heard and value your input. Thanks for taking the time to write up a review.

  9. 5.0
    Akt. Mitarbeiter, mehr als 1 Jahr

    Einer der aufregendsten Orte, an denen man jetzt sein kann.

    Apr 16, 2019 - Solutions Architect in London, England, England
    Empfehlen
    Positive CEO-Bewertung
    Geschäftsprognose

    Pros

    Ständig dabei, Neuerungen einzubringen, sich zu verbessern, zu investieren und sich zu verändern. Nie ein langweiliger Moment und immer eine Gelegenheit, etwas Neues zu lernen oder auszuprobieren. Ziemlich gute Work-Life-Balance; ich habe keine Forderungen nach unangemessenen Arbeitsstunden gesehen, selbst wenn die Dinge intensiv sind. Datengeführte Entscheidungen; wenn man beweist, was man sagt, wird einem größtenteils zugehört.

    Kontras

    Kann ziemlich intensiv sein; ein sich ständig bewegendes Ziel, mit dem man nur schwer mitkommt. Die meisten Leute in dem Business sind mit Veränderung einverstanden, einige sind es nicht und manchmal halten diejenigen die Schlüssel in der Hand.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
    1 Person fand diese Bewertung hilfreich

    Reaktion von DAZN

    DAZN

    "Nie ein langweiliger Moment und immer eine Gelegenheit ..." Was für eine großartige Art, uns zu beschreiben! Es ist großartig, so viele Menschen zu lesen, die unser Arbeitsleben annehmen, auch wenn es manchmal etwas hektisch sein kann. Vielen Dank für den Hinweis zu Kommunikation und Anleitung - wir sind voll dabei und hoffen, dass unsere geschätzten Teams weitere Verbesserungen sehen werden. Alles Gute.

    Maschinelle Google-Übersetzung aus dem Englischen
    Original zeigen
Anzeige von 1 - 9 von 9 Bewertungen in Deutsch
</>Einbinden

Sie arbeiten bei DAZN? Geben Sie Ihre Erfahrungen weiter.

DAZN logo
oder