Mitarbeiterbewertung

  1. 1.0
    Ehem. Mitarbeiter

    Businessmodell ohne Zukunft

    Dec 8, 2019 -  in Root, Luzern
    Empfehlen
    Positive CEO-Bewertung
    Geschäftsprognose

    Pros

    - ein gewisses Mass an Flexibilität ist vorhanden

    Kontras

    - Businessmodell ohne Zukunft - völlig veraltetes Datenbanksystem. Man könnte glauben, noch in den 90er Jahren steckengeblieben zu sein. - Die angebliche soziale Firmenkultur entpuppt sich schnell als Fassade - absolut chaotische Zustände. Niemand will Verantwortung übernehmen. Eine klare, strukturierte Führungslinie ist nicht vorhanden - bedeutungslose, primitive Arbeit - mit dem Firmenzentrum in den USA verwundert es nicht, dass sowohl interne als auch externe Informationspublikation eher wie Propagandamaterial einer Sekte daherkommen

    Geben Sie als Erste/r an, ob Sie diese Bewertung hilfreich fanden

    Reaktion von Nielsen

    Marketing and Communications Manager

    Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen, Ihre Gedanken zu teilen. Kontinuierliches Mitarbeiterfeedback hilft nur, dass unser Unternehmen stärker wird. Wir werden Ihr Feedback berücksichtigen, während wir weiterhin daran arbeiten, das beste Arbeitsumfeld für alle zu schaffen.

  1. 5.0
    Akt. Mitarbeiter, mehr als 3 Jahre

    General

    Sep 15, 2021 - Membership Representative in Las Vegas, NV
    Empfehlen
    Positive CEO-Bewertung
    Geschäftsprognose

    Pros

    Family oriented, genuinely care for you as an employee

    Kontras

    Lots of travel associated with position

    Geben Sie als Erste/r an, ob Sie diese Bewertung hilfreich fanden
  2. 4.0
    Akt. Mitarbeiter, mehr als 5 Jahre

    Great for career growth

    Sep 15, 2021 - Anonymer Mitarbeiter 
    Empfehlen
    Positive CEO-Bewertung
    Geschäftsprognose

    Pros

    great for growth in your career

    Kontras

    mentally exhausting, lots of alignment issue between parts of the company

    Geben Sie als Erste/r an, ob Sie diese Bewertung hilfreich fanden

Mehr Bewertungen zu Nielsen entdecken.